Startseite

Willkommen auf der Website "Existenzielle Erziehung"

Das Ziel der Existenziellen Erziehung ist die Selbstentfaltung des Kindes,¬† damit es ein eigenst√§ndiges, selbstbestimmtes Leben in Freiheit und Verantwortung f√ľhren kann.¬†
 

Wir gehen davon aus, dass ...

...  jeder Mensch unverwechselbar ist und als eigenständige Person gesehen und behandelt werden will. 
... ¬†jeder Mensch will, dass er in seinem Leben Sinn und Erf√ľllung findet.
...  jeder Mensch Werte hat, die ihm wichtig sind. Indem er sie umsetzt, entwickelt sich seine Person. 
...  jeder Mensch ein dialogisches Wesen ist. Durch Begegnung und Beziehung setzt er sich mit sich 
     und der Welt auseinander. 
 
Welche Konsequenzen haben diese Ans√§tze f√ľr den Erziehungsalltag?
 
 
Wie sieht eine sinn- und werteorientierte Erziehung aus?
 
 
Wie gestaltet sich die Beziehung zwischen dem Kind und dem/der Erziehenden?
 
 
Wir freuen uns √ľber Ihr Interesse an der Existenziellen Erziehung.¬†
 
 
 

Neuerscheinung

"Rund ums Efeuhaus" - ein Kinderbuch zum Vorlesen oder Selberlesen von Doris Hausheer

¬ęRund ums Efeuhaus¬Ľ erz√§hlt aus dem Leben eines siebenj√§hrigen M√§dchens in einer kleinen Schweizer Stadt. Es sind keine aussergew√∂hnlichen Abenteuer, nur allt√§gliche Freuden und Herausforderungen. Aus der Sicht und in der Sprache der 1.Kl√§sslerin wird erz√§hlt, wie sie das Familienleben, den Unterricht in der Schule, das Zusammenleben im Quartier erlebt, welche Fragen sie dabei hat und warum sie vieles aus der Erwachsenenwelt nicht ganz versteht.

In diesen Geschichten wird der Ansatz und Anspruch einer Existenziellen Erziehung sp√ľrbar und nachvollziehbar.¬†¬†

Eine Inhaltsangabe finden Sie hier.